Mein erstes Mal bei einer Professionellen


Seit längerem hatte ich schon so ein Bedürfnis, früher hatte ich das immer selber erledigt, diesmal wollte ich das mal von einer Professionellen erledigen lassen. Nach dem Check von einigen Webseiten und ein paar Berichten im Internet habe ich kurzfristig bei einer der Damen einen Termin bekommen. Und war vom Service und dem Ergebnis mehr als begeistert.

Ursprung ist einer der kleinen Nachteile von Zehenschuhe: Anders als in gepolsterten Laufschuhen mit Socken bilden sich bei Vibrams bei Läufen mehr Hornhaut als üblich. Diese muss regelmässig entfernt werden, da sie sonst Blasen und Schmerzen verursacht. (Siehe auch https://wozulaufschuhe.wordpress.com/2012/10/12/zehenschuhe-und-die-hornhaut/ )

Bis jetzt habe ich das immer selber erledigt mit Hilfe von diversen Werkzeugen – es ist nur etwas anstrengend und mühsam..

Anlässlich des Halbmarathons am Sonntag in der Wachau wollte ich diesmal eine richtige Pediküre ausprobieren – nach einer kleinen Websuche bin ich auf folgende Seite gestoßen: http://www.kultiviert.at/

Inhaltlich sehr ansprechend, hat mich das doch sehr alte Design anfangs etwas abgeschreckt – aber viel bessere Angebote habe ich dann nicht entdeckt. Meine Mail – gestern Abend geschickt – wurde nach kurzer Zeit schon beantwortet und der Termin für heute, 17:00 Uhr in der Früh bestätigt. Ich geb zu, ein wenig unrund war ich schon – was wird mich als Mann da erwarten – aber schon der Empfang und das Aussehen des Salons haben mich rasch beruhigt. Sehr gemütlich, warm eingerichtet, freundliche professionelle Mitarbeiter. Die Behandlung selber hat ca. 30 Minuten gedauert und war wesentlich angenehmer als meine Eigenbehandlungen. Gut habe ich auch gefunden, dass die Dame genau gefragt hat, was ich vorhabe und deswegen nicht die komplette Hornhaut entfernt hat, damit beim Lauf die dann doch dünne Haut nicht aufplatzt.

Interessant war auch der Haufen abgestorbener Hornhaut nach der Behandlung am Boden – da ist ordentlich was weggegangen.

Die Füße sind jetzt glatt und gleichmässig – ohne Druckstellen und Verhärtungen – freu mich schon auf den Lauf am Sonntag…

Zu den Kosten: Für EUR 28,00 werde ich mir das öfter leisten – mal sehen wie lange der Effekt anhält….

Advertisements

ein Kommentar

  1. Ich bin ganz bei Dir! Habe die gleichen Erfahrungen wie Du gemacht.

    Guten Lauf!
    Mark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: