Kategorie Marathon

Entspannt heißt nicht gemütlich


Nach meinem extrem unentspannten letzten Marathon (siehe https://wozulaufschuhe.wordpress.com/2013/04/14/marathon-mit-fivefinger/ ) habe ich mir geschworen, so nie wieder einen Wettkampf zu absolvieren. Nie wieder eine Rundenzeit-Tabelle, nie wieder die ständige Kontrolle der Laufzeiten. Meine Beschäftigung mit dem Chi-Runnning hat diesen Beschluß sicherlich verstärkt, ein Grundprinzip dort ist das entspannte Laufen. Daher war der Plan für meine nächsten […]

Vorbereitung ist der halbe Lauf


Je geordneter der Morgen vor dem Marathon (oder jedem anderen Bewerb) abläuft, umso harmonischer ist der Lauf. Jeder Stress vor dem Start beeinträchtigt die Laufleistung und das “good feeling” beim Lauf. Simpel, aber trotzdem ist mir bei den letzten Läufen einiges in der Vorbereitung passiert und hat Stress verursacht. Beim heurigen Wien-Marathon habe ich mich […]

Marathon mit Fivefinger


So, mein erster Marathon mit Vibrams ist nun auch Geschichte. Der schnelleste meiner 6 Marathons mit einer Zielzeit von 3:44 bei wunderschönem Sonnenschein vor der beeindruckenden Kulisse in Wien. Wie war es nun, 50.000 Schritte ohne künstliche Dämpfung, ohne künstliche Stütze, sogar ohne Socken, nur mit einer schützenden dünnen Sohle ? Genauso anstrengend wie mit […]

letzter Langer vor dem Marathon


Heute sind 35 km mit 15 km Endbeschleunigung am Programm gestanden – der letzte lange Lauf vor dem Marathon in 14 Tagen. Eigentlich sollte ich schon am Sa laufen, Gott Sei Dank ist es wegen einigen Terminen und Ostern erst heute dazu gekommen – damit war es seit langem wieder mal ein Lauf im Sonnenschein. […]

erster Halbmarathon in diesem Jahr


Wie immer, 4 Wochen vor dem Wien-Marathon, als offizieller Vorbereitungslauf, der Wien Energie Halbmarathon. Heuer sind mir schon im Vorfeld einige Fehler passiert – die Vorbereitungsläufe habe ich mit einem Renntempo von 4:30 gemacht in Erwartung von einer HM-Zeit von 1:30 – und habe erst 3 Tage vor dem Lauf gemerkt, dass das nicht ganz […]

Es läuft grade sehr gut…


Immer wieder überrascht mich mein Trainer Peter Greif mit seinen Trainingsplänen, beim Übertragen in den Kalender frage ich mich des öfteren, ob er noch ganz dicht ist, bin dann aber immer wieder erstaunt, dass ich es trotzdem schaffe… Als Beispiel möge die letzte Woche dienen: Samstag Trainingsplan:  35 km extensiver Dauerlauf in 5:57 – 5:39 […]

Neue Laufuhr Garmin Forerunner 410 HR


Laufwinterruhe im November ist vorbei, jetzt gehts auch mit den Blogbeiträgen weiter Vor einiger Zeit ist mir mein geliebter Forerunner (siehe hier ) eingegangen. Die Suche nach einem Nachfolger war etwas schwierig – nach langen Überlegungen habe ich mich dann für folgendes Modell entschieden: Den Forerunner 410 HR Die Entscheidung Garmin statt Polar war relativ […]

I Do not stop, when I am Tired


I stop, when I am finished Anläßlich meines Wolfgangsee-Laufs heute (2:24, 20 Min schneller als letztes Jahr, sehr zufrieden) ein paar Tipps für das erfolgreiche Finishen und für die letzten 5 Kilometer (egal ob HM, 27 km oder Marathon) Ich habe dafür 2 Taktiken, die freundliche und die kompetitive: Die Freundliche: schon des öfteren praktiziert […]

Langsam beginnen, Schnell aufhören


Am Runtastic Blog (blog.runtastic.com) war heute ein sehr interessanter Blogbeitrag zu diesem Thema. Laufe die erste Hälfte eines Wettkampfes langsamer als die zweite Runde. Ein Thema, mit dem ich persönlich sehr spannende und gute Erfahrungen gemacht habe. Viele Läufer starten ja eher am oberen Limits ihrer Laufgeschwindigkeit mit dem Hintergedanken, dasss Sie am Ende des […]

Der erste 30er seit April


Gestern bin ich meinen ersten 30er gelaufen – mit einer Pause von 5 Monaten. Wieder meine Lieblings-Lang-Runde, den 3 Gipfel Weg:http://www.runtastic.com/de/benutzer/Christian-Decker/sportaktivitaeten/23854612 Mich hat hier wieder ein Freund begleitet, der allerdings die ersten und letzten 6 Kilometer per Fahrrad erledigt, da für ihn 20 km das Limit sind. Erfahrungen ?Bis km 26 sehr gute – Laufen […]