Winterlauf mit den neuen Komodo Sport LS


Heute war der erste lange Lauf mit den KMD Sport  am Programm – ideale Bedingungen für einen ausgiebigen Test: –1 Grad, leichter Schneefall, 3-5 c, Schneedecke und eine sehr steile Waldstrecke.

Warum der KMD Sport ? Ich habe einen Winterlaufschuh gesucht, da der Speed schon langsam in die Jahre kommt. Zuerst hat mir der Lontra gefallen – den habe ich allerdings wieder zurückgeschickt, weil mir die Sohle am Lontra definitiv zu dick und unbeweglich ist. Austausch war kein Problem, binnen kürzester Zeit waren die Komodo da und der Lauf heute war bereits der zweite Lauf

Infos zum Komodo gibts wie immer auf Zehenschuhe.de

Heute war ich mal nicht ganz barfuß unterwegs, ich habe warme Zehensocken getragen.
Meine Erfahrungen mit den Socken sind gut, solange es trocken ist (Schnee ist kein Problem) Sobald es nass und/oder gatschig ist, laufe ich lieber ohne Socken, da die Füße schneller trocknen als mit Socken.

Der Lauf war einfach nur cool – 22 km, über 600 Höhenmeter, steile Waldanstiege und Abstiege, relativ herausfordernd, da die dünne Schneedecke den Untergrund verdeckt hat. Teilweise waren Eisplatten am Boden, auch Wurzeln und gefrorener Gatsch waren nicht wirklich ein Problem (wobei letzterer unangenehm zum Laufen ist) – falls sich wer für die Runde interessiert, hier die Daten:
http://www.runtastic.com/de/benutzer/Christian-Decker/sportaktivitaeten/39828938

Hier noch ein paar Fotos, damit man sich ein Bild machen kann (im wahrsten Sinn des Wortes Zwinkerndes Smiley)

Leider sieht man am Bild die Steilheit des Geländes nicht – laufen war hier aber nicht möglich. Links im Bild die Mauer des Lainzer Tiergartens, die mich den ganzen Lauf begleitet hat (drum heißt der Lauf auch “Rund um den Lainzer Tiergarten”)

Hin und wieder kreuzen auch Bäche den Weg – hier ohne eine Brücke – im Sommer kein Problem, im Winter geht man da halt vorsichtig drüber…

Hinter der Mauer reges Leben – dort laufen Wildschweine frei herum (und ich war dankbar für die Mauer)

Und am Ende wird man noch mit einem guten Ausblick über Wien belohnt (bevor es eine steile Stiege ca. 100 HM bergab geht)

Fazit: Der Komodo Sport ist absolut wintertauglich und überraschend trittfest, Barfußlaufen im Schnee und im Wald ist damit kein Problem…

Advertisements

3 Kommentare

  1. Mehrnoosh · · Antwort

    Genial!

  2. […] bin ich in den Komodo Sport LS – barfuß […]

  3. […] Auf “03:00 Uhr” meine derzeitigen Favoriten, die Komodo Sport LS […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: