erster Halbmarathon barfuß


Sonntag, 10:00 Uhr, Wien Energie Halbmarathon.

Mein Trainer meinte, eine Kilometerzeit von 5:06 wäre passend – Irrsinn, dachte ich, das wäre ja eine Endzeit von 1:46 und damit 6 Minuten schneller als mein bester HM im Herbst 2011.

Die 21 km waren aufgeteilt auf 3 Runden a 7 km, die ersten beiden Runden mußte ich mich bremsen um nicht unter 5:00 / Kilometer zu laufen, die dritte Runde löste ich die Bremse…

3 Kilometer vorm Ende wußte ich, dass ich die Zeit ins Ziel bringe, 1 Kilometer vorm Ziel mußte ich laut juchzen vor Freude, den letzten Kilometer bin ich in 4:30 gelaufen.

Endzeit: 1:43 – meine absolute Bestzeit.

Waren die Vibrams daran “schuld” ? Sicher auch. Nicht nur, aber auch. Auf jeden Fall waren die 21 Kilometer kein Problem, keine Schmerzen in Knie, Sehnen oder Muskeln. Einzig eine Blase auf der rechten Ferse – die Eingewöhnungszeit nach den 5 Wochen Pause war einfach zu kurz.

Verantwortlich dafür ist vor allem Peter Greif, mein Trainer. (www.greif.de) Es wird nicht mein erster Marathon und Peter ist nicht mein erster Trainer. Aber was er in den 3 Trainingseinheiten pro Woche aus mir herausholt, ist bewundernswert. Spaziergang ist es allerdings keiner – Peters Reaktion nach meiner Mail mit dem Ergebnis vom Sonntag: “Herzlichen Glückwunsch zur Superleistung! Du kannst neu runter laden, ich habe dich angepasst” – Bedeutet Trainingseinheiten wie: “4 x 4000 m Wiederholungsläufe mit 1000 m Trabpause. km-Tempo 4:37. Du kannst auch schneller laufen als angegeben.” oder “35 km regenerativer – extensiver Dauerlauf in 5:57 – 5:39 min/km mit 15 km Endbeschleunigung.”

Sobald die Ferse wieder gut ist, wird auf die Speed umgestellt und bis zum Marathon trainiert…

Advertisements

ein Kommentar

  1. Gratulation zur neuen Bestzeit! Ich habe mit Greif auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Pläne fordern – mit fantastischen Ergebnissen.

    Während der Einheiten habe ich ihn oft verflucht. Im Ziel mit neuer PB geliebt. ;)

    Weiterhin gutes Training, nach diesem sensationellen Saisonauftakt!

    Sportliche Grüße,
    Mark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: